Sektion junge DMG (jDMG)

StuMeTa22 Bericht

Verfasst von am 17. Juni 2022

Die diesjährige Studentische Meteorologie Tagung (StuMeTa) fand vom 25. bis 29. Mai an der @fu_berlin statt. Rund 100 Studierende der Meteorologie deutschsprachiger Universitäten trafen sich in Berlin zum Austausch. Nachdem die StuMeTa im Jahr 2020 ausfiel und 2021 nur online stattfinden konnte, war es dem Orga-Team ein Anliegen, die StuMeTa 2022 in Präsenz zu veranstalten. Für Online-Teilnehmende wurde das Programm durch digitale Angebote ergänzt.

12 spannende Vorträge gaben Einblicke in unterschiedliche Themengebiete, auch über die reine Meteorologie hinaus, so stellten etwa die @jugenddelegiertenachhaltigkeit ihre Arbeit vor und Lea Dohm von @psychologists4future führte in die Klimapsychologie ein. In den Workshops durften die Teilnehmenden lernen, wie z.B. die Wetterbeobachtung am meteorologischen Institut @wind_berlin oder eine Attributionsstudie funktionieren. Am Freitag führten Exkursionen neben weiteren Zielen ins Observatorium Lindenberg des @deutscherwetterdienst und zum Telegrafenberg in Potsdam.

Neben dem fachlichen Teil gab es Gelegenheiten zum Kennenlernen. Zu Beginn und zum Abschluss der StuMeTa gab es einen Grillabend am Institut für Meteorologie, dazu kamen eine Kneipentour und ein studentisch organisiertes Pubquiz.

Entgegen so mancher Erwartung durften die Teilnehmenden nicht nur Großstadt-Feeling erfahren, sondern fanden sich zum Schlafen auf einem – etwas abgelegenen – Zeltplatz in Heiligensee ein.

Nach zwei Jahren der Online-Lehre war es besonders schön, dass die Tagung mit so vielen Menschen erfolgreich in Präsenz durchgeführt werden konnte. Schon jetzt freuen wir uns auf die nächste StuMeTa, die 2023 zum ersten Mal in der Geschichte in Innsbruck stattfinden wird.

Text: Valerion Adler, Almut Alexa, Maren Böltes, Juliane Busch
Logo: @laffiethecat

Kein Kommentar abgegeben